reflections

Voll der reinfall 20.09.07

Also ich muss ja mal sagen ich bin richtig entteuscht von diesem Tag wo ich als kopase in dem Strafgericht aufgetreten bin...

1.: ich frage mich warum wir alle uspätestesn um 11.45 Uhr da sein mussten obwohl wir erst um 13.00 Uhr angefangen haben...

2.: habe ich nicht gewusst das es diese 8 Std. nichts anstendiges zu essen gab außer nach 4std drehen für jeden 1 warmes Würstechen mit Brötchen und einem Joghurt...
Manche hatten glück und haben 2 Würstechen bekommen *wie z.B. ich*... 
Andere die schon öfters da waren haben sich etwas zu Essen mitgebracht weil sie das wohl wussten das es fast nichts zu essen gab...
Toll und ich hab mit ner schönen Kantine gerechnet und was kam da...
Ein Topf mit Würstchen...

3.: wusste ich nach 6 Std. dreh Zeit nicht mehr wie ich sitzen sollte mit tat mein ganzer Rücken,mein Kopf weh und mir wurde total schwindelig weil ich keine bewegung dort hatte außer immer Treppe hoch und Treppe wieder runter...

4.: wussten die die das erstemal da waren überhaupt nicht wo sie hin sollten das heißt wir konnten die ganze Zeit dumm hinter den anderen herlaufen... 

5.: haben wir gerade mal 50€ für diesen beschissenen Tag bekommen...

6.: jetzt habe ich schon wieder Termine per e-Mail zugeschickt bekommen...
Aber das war das erste und letzte mal das ich sowas mitgemacht habe...

7.: das einzigst gute ist ich habe den Richter Ulrich Wetzel kennengelernt die Staatsanwältin Funda Bicakoglu und den Rechtsanwalt Carlos A. Gebauer...
Das sind alles super nette und lustige Leute...

So das wars erstmal wieder...
Bis dann mal...

9.10.07 15:37

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung